L’île aux oiseaux

Maya Kosa, Sergio da Costa, Switzerland, 2019o

s
vBack

After a long period of isolation, Antonin, a young man suffering from persisting exhaustion, rediscovers the world at a rehabilitation center for birds. In this strange place wounded birds and lost souls cohabit, lulled by the ubiquitous sounds of airplanes.

Zehnmal hat die Migros-Kulturförderung einen Dokfilm-Wettbewerb ausgeschrieben und das Siegerprojekt von A bis Z finanziert. Der Einstünder L'île aux oiseaux ist das jüngste Küken aus dieser Reihe und nutzt die Dokfilm-Vorgabe für eine spielfilmartige Stilisierung seines Schauplatzes. Im Zentrum steht ein fragiler junger Mann, der auf einer Station für verletzte Vögel die Aufzucht später verfütterter Mäuse und Ratten übernimmt und mit dieser – unappetitlichen, dafür überschaubaren – Arbeit wieder Fuss im Leben fassen soll. Auch das übrige Personal des Zentrums besteht aus AussenseiterInnen, schräge Vögel kümmern sich also um angeschlagene. Das Regieduo inszeniert dies wie bewegte Stillleben und lässt die wenigen Geschehnisse allein vom jungen Protagonisten im Off erläutern: ein sperriges, gekonnt inszeniertes Sinnspiel über die seltsame Gewichtung von Fürsorglichkeit und Erbarmungslosigkeit in unserem Umgang mit der Natur.

Andreas Furler

Galleryo

Movie Datao

Other titles
Bird Island EN
Genre
Documentary 
Running time
60 Min.
Original language
French
Ratings
cccccccccc
ØYour rating6.8/10
IMDB user:
6.8 (56)
cinefile-user:
< 10 votes
Critics:
< 3 votes q

Cast & Crewo

Paul Sauteur
Antonin Ivanidze
Emilie Bréthaut
MORE>
We use cookies to offer you an individually customized service (for details see our privacy policy.) By continuing to surf on cinefile.ch you agree to our cookie policy.